Kategorien

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Hersteller

Bewertungen

Bestseller

01. Neonsalmler

0,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Rotkopfsalmler 2,5 - 3 cm

1,75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Zwerghexenwels

5,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Schwarzer Neon

1,15 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Informationen

Zuchtberichte

Zierfischkrankheiten

Wie das Hobby zum Beruf wurde

Die Zierfischzucht – AquaKö ist aus dem Hobby der Aquaristik und dem wachsenden Interesse Zierfische zu züchten entstanden.

Begonnen hat alles 1976 mit dem ersten Aquarium.

Mit den ersten kleinen Erfolgen bei der Zucht von Guppys, Platys, Schwertträgern, Black Molly, Antennenwelsen und einigen Corydoras begann der Lauf der Dinge. Es entstand eine kleine Hobbyzucht mit dem Wunsch, Arten zu züchten, die höhere Anforderungen an die Zucht stellten, als die bisher gezüchteten Fische.

Mit dieser Idee wuchs auch unweigerlich die Anzahl der Aquarien, die dazu benötigt wurden. Es wurden die bereits erfolgreich gezüchteten Arten weiter gezüchtet und mit der Zucht der Skalare,Zwergbuntbarschen und einigen anderen Arten begonnen, welche sich in unserem Wasser verhältnismäßig gut züchten ließen.
Die Anzahl der Aquarien betrug zu diesem Zeitpunkt bereits 44 Stück, von 60 cm bis 120 cm. Im Jahr 2000 fasste ich den Entschluss, einen Zierfischgroßhandel zu gründen.
Es wurden weitere Aquarien beschafft, so dass Ende 2000 180 Aquarien in der Anlage standen.
2001 wurde dann der Zierfischgroßhandel AquaKö gegründet und mein Hobby wurde zum Beruf.

In dieser Anlage schwammen bis zu 150 verschiedene Zierfische, die aus Singapur, Brasilien, Thailand, Indonesien und Israel importiert wurden und natürlich die eigenen Nachzuchten.
Die eigene Zucht wurde immer mehr zurückgefahren, da diese Aquarien für weitere Zierfischarten benötigt wurden.
Im November 2007 viel die Entscheidung den Großhandel aufzugeben und wieder der Zucht von tropischen Zierfischen den Vorrang einzuräumen.
Unser bestreben war es, zumindest einen Teil der von uns importierten Fische nachzuzüchten, welche in Gefangenschaft kaum oder gar nicht gezüchtet wurden. Dazu sollte unbedingt der
Rotkopfsalmler, Rote Neon und einige L Welse gehören.
2008 gelang die Zucht des Rotkopfsalmlers, des L 28, L 181 und die Zucht des Gemeinen Nadelwelses Farlowella acus. Anfang des Jahres 2009 züchteten wir auch den Roten Neon und weitere Arten nach.

Derzeit umfasst unsere Zucht rund 40 verschiedene Zierfische und weitere sind geplant.

Der Mitte des Jahres 2009 online gestellte Shop, soll nicht nur ein Online Shop sein, sondern allen interessierten Aquarianern Informationen über Zierfische und die von uns gesammelten Erfahrungen bei Zierfischkrankheiten und der Zucht von tropischen Zierfischen bieten.

Wichtig für uns und unsere Kunden ist, daß unsere Anlage seit vielen Jahren frei von Nematoden, Haut - und Kiemenwürmern ist. Unsere Zierfische sind nicht mit diesen Parasiten infiziert. Regelmäßige mikroskopische Untersuchungen geben uns dafür die entsprechende Sicherheit.

Zurück

Parse Time: 0.196s