Kategorien

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Hersteller Info

Zierfische deutsche Nachzuchten
Zierfische deutsche Nachzuchten
Mehr Artikel

Hersteller

Neue Artikel

Rotkopf Koi Skalar XL

Rotkopf Koi Skalar XL
15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Informationen

Zuchtberichte

Zierfischkrankheiten

Corydoras julii

Corydoras julii
Bild vergrößern

Corydoras julii

8,88 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-5 Tage*

Art.Nr.: 0527
Lagerbestand: Artikel vorrätig

Corydoras julii
Merkzettel

Corydoras julii
Julipanzerwels

Julipanzerwels:
Der Julipanzerwels ist ein sehr schöner, bis 5 cm groß werdender Panzerwels aus Brasilien. Er ist ein pflegeleichter Panzerwels welcher kaum Ansprüche an das Wasser stellt und bei einer Temperatur von 23 - 26° C gehalten werden kann.
Ein sandiger Bodengrund und nicht zu üppige Bepflanzug sorgen für sein Wohlbefinden und bieten genügend freien Schwimmraum.
Ein pH Wert zwischen 6,5 bis 7,8 und eine Gesamthärte (GH) bis 20° dGH lassen für die Pflege von Corydoras julii (Julipanzerwels) genügend Spielraum.
Gern schwimmt der Julipanzerwels mit anderen Corydoras in sogenannten Schulen durch das Aquarium. Die Beckenlänge sollte für diesen Panzerwels wenigstens 60 cm betragen.
Julipanzerwelse sollte man zumindest in einer kleinen Gruppe von 6 Stück halten, um die Panzerwelse Artengerecht zu Pflegen.
Als Futter fressen sie gern Daphnien, Futtertabletten, Flockenfutter, Futterreste aller Art und Mückenlarven.

Wissenschaftlicher Name: Corydoras julii
Deutscher Name: Julipanzerwels
Herkunft in der Natur: Brasilien
Herkunft der angebotenen Tiere: Deutsche Nachzucht
Aktuelle Größe: 2,5 cm
Erreichbare Größe: ca. 5 cm

Pflegehinweise
Futter: Daphnien, Futtertabletten, Flockenfutter, Futterreste aller Art und Mückenlarven
Beckenlänge: ab 60 cm und größer
Wasserhärte: weich bis mittelhart
Temperatur: 23 - 26 °C
pH - Wert: 6,5 - 7,8
Nitrit NO2: nicht nachweisbar
Nitrat NO3: unter 50 mg/l
Ammonium/Ammoniak NH4/NH3: nicht nachweisbar

Werden Schadstoffe nachgewiesen, ist ein Wasserwechsel durchzuführen und die Filterung zu überprüfen. Die Besatzdichte und die Menge der Futtergabe sind zu überprüfen.

Information: Abwicklung Zierfischversand

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Montag, 16. Januar 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Parse Time: 0.215s